Risikolabor meets MIT AgeLab

Eva Lermer besucht Martina Raue im MIT AgeLab und stellt ihre Forschung zu Risiko vor. Im Rahmen des Science Lunch Talks berichtet sie über den Einfluss des Denkstils auf Risikoeinschätzungen und Risikoverhalten. Weiterhin zeigt sie auf in wie fern Messinstrumente Forschungsergebnisse beeinflussen und verzerren können. Nun geht es für die beiden weiter auf die Konferenz der Association for Psychological Science (APS) in Boston. Dort stellen sie im Rahmen eines Symposiums aktuelle Forschung zur Wahrnehmung der Zukunft vor.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: